„Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Doch das gibt es in jedem Leben. Man stelle sich vor, ein ganz bestimmter Tag würde daraus gelöscht, und überlege dann, wie anders dieses Leben verlaufen wäre. Du, der Du liest liest, halte ein und denke für einen Aufgenblick an die lange Kette aus Eisen oder Gold, aus Dornen oder Blumen, die Dich niemals gefesselt hätte, wäre nicht an einem denkwürdigen Tage ihr erstes Glied geschmiedet worden.“

(Charles Dickens)

..... (demnächst in diesem Theater ;-)