Das Schaff

Das Schaff
Die folgende Geschichte gehört zum Haas'schen "Familienschatz" und wird regelmäßig bei z.B. runden Geburtstagen verlesen, wenn sich Onkels, Tanten, Vettern und Cousinen treffen, wobei es den Vorlesern nur selten gelingt, sie zu vollenden, da die ganze Runde ohnehin schon lacht. Das macht aber nichts, weil wir sie auswendig kennen und im Chor ergänzen. Sie heißt bei uns nur: Das Schaff. Als geflügeltes Wort entstand daraus vor allem: 'Praktisch, wie ich bin...' wenn man sich viel Mühe gemacht hat und dabei doch etwas schiefgegangen ist.

 


Ein wirklicher Dachschaden

Die Direktion der Württ. Feuerversicherungsgesellschaft A.-G- in Stuttgart erhielt folgende Unfallmeldung eines Mitglieds aus Celle


Mir ist ein Unfall widerfahren; das ging so zu:

Ich hatte auf meinem Dachboden eine größere Menge Ziegelsteine liegen. Diese wollte ich zum Zwecke des Verkaufs nach unten bringen. Praktisch, wie ich bin, ersann ich dazu folgende Maschinerie: Im Dachboden befestigte ich einen starken Balken, das Ende ließ ich zum Fenster hinausragen. An diesem Ende war eine Rolle befestigt, über die ich ein kräftiges Seil warf. Das eine Ende des Seiles band ich unten an einem Baum fest, am anderen Ende, das oben war, befestigte ich ein hölzernes Waschschaff. Dahinein legte ich die Ziegelsteine, bis das Schaff voll war. Dann eilte ich hinunter in den Garten, band das Seil los und hielt es fest.

Da bemerkte ich, daß dasSchaff viel schwerer war als ich. Es fuhr herunter. Ich fuhr hinauf. Als es an mir vorbeikam, schürfte es mir die linke Seite auf. Das Schaff kam unten an, ich landete oben. Dabei stieß ich mit dem Kopf heftig an den Balken. Als das Schaff unten angekommen war, brach es entzwei, und die Ziegel fielen heraus. Dadurch wurde ich wieder schwerer als das Schaff und fuhr hinunter. Das zerbrochene Schaff fuhr hinauf. Als es an mir vorbeikam, schürfte es mir die rechte Seite auf. Das Schaff kam oben, ich unten an und fiel mit dem Gesäß auf die Ziegelsteine. Dabei brach ich mir drei Rippen. Ich ließ das Seil los. Da fuhr das Schaff wieder herunter und fiel mir auf den Kopf....

Die Versicherungsgesellschaft kam für den Schaden auf.

Top

back